Kategorien

Newsletter abonnieren

Es wird tierisch

 

Dieses mal weichen wir von Elchen, Rehen und Schwänen ab und zeigen euch mal was Figeholm noch so zu biten hat.

 

Vögelchen

 

Bruder

Bruder

Schwester

Schwester

.

.

Noch nicht sehr spektakulär, aber wenn man schon mal solche süßen Pipmatze vor die Linse bekommt, werden sie auch erwähnt.

Wer weiß überhaupt was das für welche sind?

 

 

 

 

 

 


 

 

Miezis

 

Burger

Burger

Carry

Carry

.

.

.

Auch unsere Engelchen sind gut getroffen.

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Delfine

 

Und jetzt wirds spektakulär: Ob Ihr es glaubt oder nicht, aber irgendwie haben sich ins beschauliche Figeholm Delfine verirrt. Man weis nicht genau warum aber sie versetzten jeden in Aufregung.

 

Wo unsere Kamera aufhört fangen die unserer Kollegen erst einmal an.

 

So habe ich von meinen Chef Christian diese Bilder bekommen und darf sie einsetzen. Mit seiner super Spiegelreflex hatte er genau im richtigen Moment abgedrückt und den Beweis gesichert. 

 

 

Panorama: Christian

Panorama: Christian

 

 

 

Unterstützung aus der Luft gab es durch den Kollegen Thomas. 

Sein Video ist schon auf der ganzen Arbeit bekannt.

 

 

Von mir gekürzt

 


 

Kaninchen

 

Und auch diese Zeitrafferaufnahmen sind tierisch gut.

 

 


 

Tschüß bis denne


 

5 comments to Es wird tierisch

  • Wolfgang

    eyyy – was ihr alles erlebt ;-)! GRANDIOS! übrigens – Meisen sind die Piepmätze ganz am Anfang – sieht nach Kohlmeisen aus – Blaumeisen haben eine ziemlich blaue Haube – und die Köpfe von denen hier sehen eher schwarz aus!

    cu
    lg
    Wolfgang

  • Ganz klar Kohlmeisen – Ich wollte dich nur auf die Probe stellen!
    Weil schwarzer Kopf und nicht Blau.
    (Du weist das ich dir glaube, denn eigentlich habe ich keine Ahnung)
    Für Stefan waren es Spechte oder Raben.

  • mum

    Wir haben Tränen gelacht!!! Die Sangeskünste von Bud Spencer sind ja eh schon zum Grölen, aber in Kombination mit Christines flotter Schere: Umwerfend!!! Und das Lied habe ich den ganzen Tag über nicht aus dem Kopf bekommen….la,lalalalala bobobobo
    Und was die Vogelkunde von Stefan betrifft, kann ich nur sagen: Asche über mein Haupt, Erziehung hat kläglich versagt ;-(…… und jede Meise im Umkreis ist jetzt wahrscheinlich beleidigt: SPATZEN ????????
    Grüsslis von der mudder

  • Thomas Löhr

    Stefan wenn vom Friseur rausgehe liegen mehr Haare auf dem Boden als du noch auf dem Kopf hast und habe immer noch genügend auf dem Kopf. Aber immer noch besser als sich die Haare raufen. Irgendwo muss ja jeder federn lassen. Aber Hut ab Christine hat es gut hin gekriegt!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>