Kategorien

Newsletter abonnieren

Göteborg (19.+20.9.)

 

Unsere Jagt nach T-shirts vom Hard Rock Cafe führte es uns dieses Mal nach Göteborg. Eine weitere große Stadt Schwedens. 

Da unser „Stockholm Führer Steffen“ leider nicht dabei war, mussten wir alleine auf Erkundungstour gehen – ohne Plan!

 

First Hotel G

 

Ein eigenes Wohnzimmer

Ein eigenes Wohnzimmer

Warum raus?

Warum raus?

.

.

Stefan hatte ein schönes Zimmer im 7. Stock heraus gesucht, mit Blick auf dem Hafen. 

Was soll man noch raus gehen?

 

 

Unser Ausblick

Unser Ausblick

 

 


 

 

Der Hamnen

 

2015-09-19 16.16.54

Barken Viking

 

Und schon wieder gammeln.

Und schon wieder gammeln.

.

Der Hafen bot uns viele urige Boote, welche wahrscheinlich nicht durch den deutschen TÜV kommen würden. 

Die Viking ist sogar sehr bekannt als Hotel & Restaurant.

 

 

.

.

.

.

.

.

 


 

Die Neustadt

 

In der Neustadt fanden wir dann in der berühmten Ave-Alee unser Ziel. Das Hard Rock. 

Auf dem Weg dort hin, kam uns so einiges bekannt vor. …

 

Nicht nur eine Rundtoilette wie in Stockholm, sondern auch einen armen Junggesellen der mit Eiern beworfen wurde.

(Stefan gönnte mir nicht diesen Spaß. Seine Aussage: „Ich leide mit Ihm!“)

 


 

Die Saluhallen

 

Diese Hallen sind ein Wochenmarkt in einem Gebäude. 

Irgendwie fing ich schon das Träumen an: „frisches Obst, knackiges Gemüse, exotische Gewürze…“

Nur komischer Weise war es eher Stefans Welt.

 

Immer mit Humor nehmen!

Immer mit Humor nehmen!

 

Im Gebäude

Im Gebäude

.

Fleisch, Wurst & Fisch wohin man schaut.

 

 

 

.

.

.

.

.

.

.

.


 

Haga

 

 

2015-09-20 11.17.42

Einkaufspasage

Unsere Ausbäute

Unsere Ausbäute

.

.

Die Altstadt war schön schnuckelig. Mit viel Kitsch und auch den ersten Antiquitätenladen ohne nachgemachten & auf alt getrimmten Schrott.

Wohl gemerkt: Seit fast einem Jahr suchen wir nach original Schildern für unsere Wand.

–> Radion: Schwedens Waschmittelfirma (wir bitten um Aufklärung eines Chemikers)

 

Antiquitätenladen

Antiquitätenladen

 

Nachdem wir auch noch zwei T-shirts mitgenommen haben, machten wir uns glücklich und zufrieden wieder auf den Weg nach Hause.

 


 

Tschüs bis zum nächsten Mal …

… Wir auf Öland (Teil 2)

4 comments to Göteborg (19.+20.9.)

  • Jetzt bin ich ja doch mal überrascht das ich nach mehreren Tagen selber der erste bin der einen Beitrag kommentiert, aber was solls:

    ERSTER 🙂

    PS: Christine, siehst voll gut auf den Bildern aus!

  • Mum

    Hoi ihr zwei, sind seit einer Stunde zurück in Deutschland , wieder WLAN und als erstes natürlich euren Bericht gelesen! Mal wieder toll!!!! Ich glaube, dort müssen wir auch mal hin: Antiquitäten Läden ;o)……..! Ein schönes Emailschild habt ihr da gefunden ! Liebe Grüße aus dem Schwarzwald

  • Mum

    Noch einen Nachtrag für Christine : wir waren in den Markthallen in Genua , das wäre dein Paradies gewesen ! Fast nur Obst und Gemüse ! Ein Traum !!!!!!!und eine Farbenpracht ! Daneben nur einige Fleisch – und fischstände …

  • Wolfgang

    ha, es ist unglaublich – egal von wo ihr schreibt, immer schönes Wetter 😉

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>