Kategorien

Newsletter abonnieren

Ich erkunde Nitra (Do. 19.5.)

 

Im Mai hatte ich Stefan einen spontanen Besuch abgestattet. Leider war es unter der Woche wo er arbeiten musste. Was mich aber nicht stört, denn dann geht Miss-Vip alleine auf Tour.

 

Über Nitra

 

Nitra, auch genannt Neutra ist die 6. größte und älteste Stadt in der Slowakei. Liegt nur 20 min Autofahrt von uns entfernt und ist eigentlich ganz urig. 

Mit fast 80.000 Einwohnern ist sie garnicht so klein und innerhalb eines Vormittages habe ich lediglich die Altstadt erkundet. 

.

DSCN3590

Blau blau blau blüht der Enzian

.

.

Da ich mein Auto irgendwo abgestellt hatte, wusste ich nicht wo ich war.

Aber Christine nicht von gestern, wird von der blauen Bimelbahn magisch angezogen und folgt Ihr wie ein Hund seinen Knochen.

.

.

DSCN3595

Alles nass

.

.

Diese Bahn führte mich wie erhofft direkt auf den Sventoplukplatz in der Innenstadt.

.

.

.

.

.

.

.

Um den Platz lassen sich einige historische Gebäude erblicken. Mit denen ich wenig anfangen kann, aber toll  aussehen.

 

 

Die brave blaue Bahn führte mich dann durch die Hauptstraße. Lauter kleine Einkaufspassagen. Schnuckelige Geschäfte, die bei uns gar nicht überleben würden. Kleidung ohne Ende. Und jede Menge Gassen. Ob man es glaubt oder nicht aber in den Krübbelgassen steppt sowas von der Bär – mehr wie auf der Hauptstraße.

 

Die Hauptstrasße

Die Hauptstrasße

 

Noch ein paar weiter Brunnen. Manchmal versteckt, manchmal total offensichtlich.

 

 


 

The Music Clock

 

Aber jetzt kommt´s!

Erst total unscheinbar scheint eine Uhr mitten im Weg zu stehen. Keine Schönheit und nicht unbedingt ein Foto wert.

Als Sie plötzlich das singen anfängt. 

 

 


 

Pause

 

Nach diesem Altstadtrundgang bin ich hungrig und belohne mich mit…

 

DSCN3604

Kaffee

DSCN3629

Kuchen

.

.

Kaffee & Kuchen

Káva a kolác

.

.

.


 

Ich vergaß…

 

Habe noch zwei Bilder gefunden die eigentlich in den letzten Beitrag gepasst hätten. 

 

Stefans Beifahrer

Stefans Beifahrer

.

.

Diesmal haben wir unsere Blumen einfach mitgenommen. Das sah dann so aus.

.

.

Unser Chaos

Unser Chaos

.

Hier ein Bild unseren anfänglichen Chaoses, was mittlerweile beseitigt ist.

 

 

 

Und Monika: Unser Balkon ist im ersten Stock, zieht sich vom Schlafzimmer übers Gästezimmer bis hin zum Bad. 

Wenn wir die Stühle von dir wieder aufgestellt und ein Tischen organisiert haben, gibt´s auch ein Bild.

 


 

Tschüß bis zum nächsten Mal

Dann erkunden wir Bratislava


 

5 comments to Ich erkunde Nitra (Do. 19.5.)

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>