Newsletter abonnieren

Im Schnee versunken (Sa. 11.2.) (Teil 2)

 

Lang ließ Teil 2 auf sich warten, dafür gibt es viele bearbeitete Bilder mit Schnee, Sonne und uns. 

 

Wiedereinmal ohne Schlittschuhe

 

Gleichgewicht halten

.

.

.

Mit etwas Neid schauten wir allen Schlittschuhfahrern zu.

Was uns aber nicht davon abhielt trotzdem zu schlittern

.

.

.

.

.

.

.

.

.


 

Mysteriöse Eisblöcke

 

 

 

Wer auch immer diese Blöcke rausgepickelt hat, Ich muss näher hin. 

 

Guck, Tasch

Abschmecken

 

 

 

 

 

 

 

 

Und ausruhen

 

 


 

Pause

 

Schmoll, will schlittern

Genug ausgetobt

 

 

 

Natürlich darf die obligatorische Pause nicht fehlen

Ist schon anstrengend so eine Schlitterpatie.

 

 

 

Wufwuf

 


 

Von Zugvögeln und Quack Quack

 

Schnatterverein

An der Schneise

.

.

.

Weiter dem Fluss entlang kamen wir zu einem kleinen Wasserkraftwerk. Und einer Schneise an der die Nitra noch floss.

 

.

.

.

.

.

.

.

 

 


 

Photo-Shop

 

Lieber Wolfgang, danke für deine guten Tipps bezüglich Winterbilder und Co. Versuche sie das nächste Mal anzuwenden. 

Darum musste noch einmal der Computer her. 

 

Vorhang auf für das wahrscheinlich letzte Vorher/Nachher Video aus der Slowakei und die vorerst letzten Winterbilder. Lasst den Sommer kommen.

 

Mit Stefan im Park

 


Tschüß bis zum vorläufigen Abschlussbeitrag, der unter dem Motto fällt: !Speck ist Gemüse – kein Fleisch!“


 

2 comments to Im Schnee versunken (Sa. 11.2.) (Teil 2)

  • Wolfgang

    well done Christine, sehr, sehr schön, möchtest Du noch’n Tip? runter auf die Knie, wenn Du die Enten oder anderes kleines Viechzeug fotografierst, damit du mit denen „auf Augenhöhe“ bist und ihnen in’s Gesicht schaust. Das gilt übrigens auch, wenn man Kinder fotografiert. Von „oben herab“ kann auch noch den unschönen Nebeneffekt hat, wenn man zu dicht dran ist, dass der Kopf zu groß auf dem Bild wirkt und der Rest des Körpers zu klein daher kommt. Cu, freu‘ mich schon auf den nächsten Beitrag 😉
    Wolfgang

  • Marion

    Liebe Christine,
    Fotos und vor allen Dingen das Video ist wieder einmal super.
    Ich habe ja auch eine Zeitlang Fotos bearbeitet und Filmchen entwickelt mit dem Magix Programm. (Ich glaube das hat so geheißen…Gedächtnis schwächelt ein wenig…grins…) Machte viel Spaß, aber funktionierte nach Installation von Windows 7 nicht mehr, genauso wie mein Picture Bildprogramm.
    Liebe Grüße aus dem heute sehr, sehr, sehr sonnigen frühlingshaften Schwabach.
    Waren erfolgreich Bärlauchsammeln (2 große Eimer..Nachbarschaft hat sich gefreut )
    Samstag wollten wir eigentlich nach Drosendorf, aber 6 Grad (gefühlte 2 Grad) und Dauerregen haben das Unternehmen jetzt verschoben. Schade…
    Marion

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>