Eine Garage – Ein Tor

Herausforderung Garagentor! Uns wurde gesagt es sei so einfach wie IKEA-Dinge zusammen zu bauen. Also dann mal los!

Ganz nach dem Motto: Mit YouTube kann man sogar ein Haus bauen, geht es ins neue Projekt

Und warum hast du deine besten Klamotten angezogen?

Erst einmal sortieren:
Blau zu blau
Apfel zu Birne
Ihr versteht schon


Also noch mal: Das Sektionalgaragentor ist angekommen & wartet irgendwie auf seinen Einbau. Nachdem Norbert & Andreas beim Abladen geholfen hatten, standen wir komischer Weise alleine mit dem Dilemma da.

(Die wussten schon warum)

Nun auf in den Kampf!


Wie man ein Garagentor einbaut

Hier noch ein paar Outtacs

Kein Dübel will in ein staubiges Loch.

Mein armer Borhammer!!! Wie habe ich das wieder angestellt?

Das soll jetzt echt keine Schleichwerbung sein.
Aber?!?!?
Gut es ist Makita-Werbung

Oh Gott!
Muss Pythagoras echt überall sein?

Nur ein Genie beherrscht sein Chaos.

Wir hatten echt schon Panik, das die Fenster vergessen wurden.


Mitten in der Nacht hat die Kamera dann auch nicht mehr an uns geglaubt, aber es gibt noch einen kleinen Beweis das es schon mal laufen kann.
(Also ohne Motor – Zu Fuß – Wortspiel – Ihr wisst schon)

Bis zum nächsten Mal, wenn wir wieder ins kalte Wasser geworfen werden.


3 comments to Eine Garage – Ein Tor

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>