Abonniere unseren Newsletter

Hoheitsbesuch der Familie Gaida (16.-18. Sep.)

 

Kurz nachdem die Familie Eitel komplett war, bekamen wir auch hoheitlichen Besuch aus dem Hause Gaida.

 

Kilometer ohne Ende

 

Monika und Norbert legten auch dieses Mal einiges an Kilometern zurück.

Nach Ihrem Slowakei Aufenthalt ging es gleich nach Ungarn weiter.

Einen kurzen Kontrollbesuch zu Hause,

und ab nach Braunschweig. Zum Sohn: Daniel, seiner Frau: Sabine und deren Sohn: Linus.

Letzter Besuch war die Schwester: Elke mit ihrem Mann: Ulli und Tochter: Lena in der Schweiz. 

 


 

Vergessene Bilder

 

Neben einigen Gasthäusern und Kaffees haben wir auch die nahe gelegene Stadt Nitra besucht und einen sehr schönen – teuren – Antikmarkt. Monika und Norbert deckten sich mit vielen tollen Kleinigkeiten ein, während wir mit einem Emailleschild nach hause gegangen sind. (Irgend so ein Schild mit diversen Sicherheitshinweisen, die mir nix sagen.)  (Bild gibt´s beim nächsten Mal.)

 


 

Arboréte Mlynany

 

Nachdem wir ein Ausflugs-Prospekt der nahe gelegenen Orte in die Hand bekommen haben, entschieden wir ein Arboréte zu besuchen. 

Für alle die nichts mit anfangen können: Das ist ein Park mit diversen Grün aus aller Welt. (Macht nix, ich wusste es vorher auch nicht)

 

 

 

 

Was habe ich da?

Was habe ich da?

?? Amerikanische Eiche ??

?? Amerikanische Eiche ??

.

.

.

.

Bei den meisten Sträuchern, Bäumen und Blumen hatte ich keinen Überblick, aber zum Glück können uns die Eltern da weiterhelfen. Nichts was Sie nicht kannten. 

 

 

 

 

 

 

 

Ich unter diversen Bäumen

 

 

 

 

Pause gefällig?

Pause gefällig?

Ja Pause!

Ja Pause!

.

.

.

.

Da wir uns bei jeder Gelegenheit niederließen ging alles nur etwas schleppend voran. (Stefan halt)

 

 

 

 

 

 

Im Pavilion

Im Pavillon

Im Wasser?

Im Wasser?

.

.

.

.

Während die Eltern es sich im Pavillon gemütlich machten, hatte Stefan mich erwischt wie ich bald baden gehe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An einem Schloss angekommen, wurden wir mit einem schönen Ausblick auf den Garten und der Bergkette überrascht. (Wenn es nicht gerade etwas nebelig gewesen wäre.)

 

 

 

 

 

Mit Queen Monika

Mit Queen Monika

 

 

 

Der Rosengarten

Der Rosengarten

 

 

 

Suche nach duftenden Rosen

Such, such, such

Gefunden!

Gefunden!

.

.

.

Immer auf der Suche nach duftenden Rosen wurden alle intensiv beschnuppert. Leider blieben wir sehr oft erfolglos.

 

 

 

 

 

 

 

 

Jacke mit passender Farbe

Jacke mit passender Farbe

Fehl am Platz?

Fehl am Platz?

.

.

.

Unter solchen Rosenbögen könnte man glatt heiraten. Ist wie in einem Film.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem haben wir sehr viele schöne Nahaufnahmen von bunten Rosen gemacht. 

Beim nächsten Foto haben wir uns stundenlang auf die Lauer gelegt, kurz angepirscht und schnell zugeschlagen um die perfekte Aufnahme zu erhaschen.

Natürlich wurde auch hier nichts geschönt oder verändert! (Hust, hust)

 

 

Photoshop lässt grüßen

Photoshop lässt grüßen

 


 

Videoauftakt

 

Da wir noch einige andere schöne Bilder gemacht hatten, ich mittlerweile voll der Pro mit dem „Movie-Edit“ Programm bin, habe ich wieder eine liebevoll gestaltete Bildercollage gemacht. 

Film ab:

 

 


 

Tschüß bis zum nächsten Mal, wenn wir uns durchschütteln lassen.

 


 

4 comments to Hoheitsbesuch der Familie Gaida (16.-18. Sep.)

  • Papi

    Hab gerade die neue Arbeit von euch Angeschaut. Ihr habt euch wieder ins Zeug gelegt. Ich glaube für Monika und Norbert ein sehr schöner Tag, vor allem in den zauberhaften Schlossgarten. Die beiden konnten durch ihr Wissen euch sicherlich einiges erzählen. Vielleicht neue Inspirationen für ihren Garten sammeln. Ich kenne gerade ein paar heimische Baum und Blumensorten. Natürlich hat das „Prinzenpaar“ wieder schöne Bilder gemacht und kunstvoll in Szene gesetzt.

  • mum

    Super, eine tolle Erinnerung an die schönen Tage bei euch! Schade, das man die Rosen nicht riechen kann ;o)…. in deiner Zusammenstellung schauen sie wunderschön aus!Beim Film musste ich dann doch schmunzeln, wie du es immer schaffst, Musik und Bilder zu kombinieren, perfekt!
    Und Queen Mum auf dem Balkon mit dem Kronprinzen, das hat doch auch was! Mir war vom Schloss eigentlich nur die lustige „Kaffeepause mit Ladehemmung“ in Erinnerung….
    Freue mich schon auf den nächsten Bericht mit Schütteleffekt :o)
    Bis dann , liebe Grüsse von „Queen“ Mum Monika

  • Mutti

    Dazu könnte ich sofort auf anhieb eine lustige Geschichte schreiben. Von Bild 3,6,8,9,10,11 >Happy end< Bild Nr.12.

    Die Bilder Nr. 17 und 19 währe der Schluss für die Folgegeschichte. Mutti

  • Wolfgang

    Ha, Urlaub allenthalben 😉 Während ihr alle hier fein gemeinsam unterwegs ward, waren wir in den letzten Wochen ‚mal wieder mit dem Schiffchen unterwegs und haben uns von HH über Elbe, Kanal, Biscaya nach Gran Canaria schippern lassen, natürlich mit diversen Stops in England, Frankreich, Spanien, Portugal…, – nun wieder zu Hause und lesen mit Spaß über beide Backen, Deinen Bericht Christine 😉

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>